Zeit in Bronze gegossen

Uhren aus dem Gold der frühen Jahre

Wer bei Bronze an Schiffsschrauben und Schiffsglocken denkt, der denkt daran, wie unglaublich resistent Bronze gegen Umwelteinflüsse ist. Ja, sie wechselt den Glanz und im Extremfall auch die Farbe. Aber genau das macht ihren ganz besonderen Charme aus. Man sieht ihr im positivsten Sinn des Wortes ihr Alter und ihre individuelle Nutzung an. Wenn es eine Patina gibt, die wertvoll ist, die bestaunt wird, dann die Patina der Bronze. 

Rund 4000 vor Christus gibt es die ersten Bronzen, die allererste von Menschen geschaffene Legierung. Die Kupfer-Zinn Legierung beendete die Kupferzeit und es sollte sehr lange dauern, bis die Eisenzeit sie ablöste. Die von Menschen geschaffene Legierung war wertvoll, weil nicht einfach für jeden in der Natur verfügbar. Und so wurde Bronze zum Ausdruck von Exklusivität und damit von Reichtum. Und dieser Reichtum war extrem beständig und mobil. Zog man von hier nach dort, konnte man seinen Reichtum mitnehmen. Das veränderte diese frühen Gesellschaften rund um den Globus.

Nie waren Gesellschaften mobiler als heute. Es liegt demnach nahe, dies nicht nur leben, sondern auch dokumentieren zu wollen. Da wir im Alltag weder Schiffsschrauben noch Glocken als sichtbares Accessoire bei uns tragen möchten, werden Uhren wieder in Bronze gefertigt. Wir bieten schon seit Jahren fast alle unsere Uhrenmodelle auch in Bronze an. Für Liebhaber metallischer Armbänder war die Bronzeuhr aber nie eine Option, weil es alltagstaugliche Bänder aus Bronze nicht gab. Gab!

MDM hat nach mehrjähriger Recherche und ungezählten Proben und Mustern jetzt endlich ein Uhrenband aus Bronze. An der Schließe ist noch ein Teil aus Edelstahl, das aber beim Schließen vollständig unsichtbar wird.

Die L2 Full Bronze ist nicht nur eine Uhr, sie ist ein beeindruckendes Statement eines archaischen Wohlstandverständnisses, das gleichsam auch modern anmutet. Es gibt dafür keine Alternative. Kein Metall hat diese Wärme, nichtmal Gold. Kein Metall hat die Entwicklung menschlicher Gesellschaft so verändert, wie die Bronze.

Ein Full Bronze-Uhr wiegt schwer, weil sie der Zeit Charakter gibt, weil sie ein gewichtiges Narrativ in sich trägt, weil sie den Charakter des Trägers in sich trägt, weil sie intensiv mitlebt – und weil Bronze ein Gewicht hat, das all dem gerecht wird.

SCHÖNE BESCHERUNG

Komm vom 24.11. bis zum 11.12. zum Zürcher Wienachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz (Bellevue). Da steht das Zuhause der schönen Zeit, eine kleine Version unseres Ateliers. Komm und gewinne eine grossartige Maurice de Mauriac.

[gravityform id="1" title="false" description="false" ajax="true"]