Rothmans Pharaonen-Rallye

10-19 Okt 1985

Die Rallye des Pharaons 1985 diente als Teil der Vorbereitungen für die Rallye Paris-Dakar für den Porsche 959.

Von den zwei anwesenden 959 nahm nur einer teil, da der Porsche von Jacky Ickx und Wolf-Hendrik Unger kurz vor dem Start der Rallye bei einem Brand völlig ausbrannte. Saeed Al-Hajri und John Spiller fuhren dennoch einen souveränen Sieg ein.

Roland Kussmaul und Ekkehard Kiefer gingen zusammen mit dem Hauptfeld mit der Startnummer 3 des Mercedes G-Wagens als Porsche-Servicefahrzeug für den Transport von Ersatzteilen für die 959er ins Rennen.

Was viele nicht wissen ist, dass der G-Wagen, der mit einem Porsche 928 V8 5l Motor ausgestattet war, den 2. Platz hinter dem 959 belegte!

SCHÖNE BESCHERUNG

Komm vom 24.11. bis zum 11.12. zum Zürcher Wienachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz (Bellevue). Da steht das Zuhause der schönen Zeit, eine kleine Version unseres Ateliers. Komm und gewinne eine grossartige Maurice de Mauriac.

[gravityform id="1" title="false" description="false" ajax="true"]