L2 Deep Blue

design by Fabian Schwaerzler

Automatisches Schweizer Werk (ETA-28.24)
Edelstahlgehäuse | Ø 42 mm
Drehbare Lünette
beidseitig entspiegeltes Saphirglas | blaues Kanvas Band
Wasserdicht bis auf 300 Meter

www.fabianschwaerzler.com

Preis
CHF 3'770

Glossar

L2 in Stahl mit Taucherventil

In extremen Tauchsituationen dringen Heliumatome in die Uhr ein. Bei der Dekompression können diese dazu führen, dass das Uhrenglas abgesprengt wird. Das Druckventil verhindert das, indem der Überdruck über das Ventil entweichen kann und man daher mit unsere L2 Uhren bis zu 300 Meter tief tauchen kann.

L2 Rückseite in Stahl

Eine Uhr wie ein Löwe, ein Seelöwe. Welches Tier ist möglichst nah am Menschen und für gekonntes, tiefes Tauchen bekannt? Der Seelöwe. Er ziert die Rückseite der L2 und steht mit seiner Wendigkeit, Eleganz und auf die Funktion unter Wasser abgestimmten Natur, für eine Taucheruhr, wie kein anderes Wesen, das Evolutionsgeschichtlich so nah am Menschen steht. Das der Löwe das Wahrzeichen Zürichs ist, der Stadt, die diese Uhr mit prägt, macht den Seelöwen als Symbol für die L2 von Maurice de Mauriac zwingend. Maurice de Mauriac hat mit der L2 gut gebrüllt – unter Wasser.

Stahl

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl. Wir verwenden 316 L-Edelstahl, einen der härtesten Edelstähle der Welt. Zusätzlich zur Härte und Beständigkeit zeichnet sich dieser Edelstahl bei einem entsprechenden Finish auch durch einen sehr feinen Silberton aus. Der Nickelaustoß ist bei 316 L-Edelstahl deutlich niedriger als zum Beispiel bei einem 904 L-Edelstahl, der auch hochfest ist. Für uns ein Grund, den 316 L-Edelstahl zu bevorzugen.

Kaliber ETA 28.24-2

Dieses Werk findet man in vielen Flagschiffmodellen der großen Uhrenmarken. Es gilt als DAS Arbeitstier mit extrem hoher Zuverlässigkeit und Lebensdauer.

Das könnte Ihnen auch gefallen …