CH MO 034 06

Mechanisch-automatisches Schweizer Valjoux Werk (ETA 7750)
Edelstahlgehäuse mit schwarzer PVD Beschichtung | Stahl | Ø 42 mm
verschraubte Krone, einfache Drücker | Sichtboden
beidseitig entspiegeltes Saphirglas | Textilsportband

Wasserdicht auf 100m

Preis
CHF 2'750

    • 453.694386 CHF
    • 604.925847 CHF
    • 252.052436 CHF
    • 352.873411 CHF
    • 2520.524364 CHF
    • 151.231462 CHF

Unsere Chronosauf Instagram

Glossar

Besonderes Merkmal

geschwärzte einfache Drücker

Unverschraubte Drücker sind glatt und lassen die Uhr geschmeidiger aussehen. Die Stoppfunktion der Uhr lässt sich durch Knopfdruck auf die Drücker betätigen. 

Besonderes Merkmal

Schwarzer Chrono Glasboden, simpel

Bei unseren see-through-cases gibt ein blau entspiegeltes Saphirglas den Blick auf das pulsierende Kaliber frei. Man hat das Gefühl, die Seele des mechanischen Automatikwerkes sehen und fühlen zu können Die Uhr lebt. Zusammen mit einem beschrifteten Rotor wird jede Uhr zu einem hochemotionalen Geschenk. Auch an sich selbst.

Besonderes Merkmal

Kaliber ETA 7750

Das ehemalige Valjoux 7750 heißt nach der Übernahme durch ETA Kaliber ETA 7750. Es handelt sich um das vermutlich erfolgreichste Automatik Chronographenwerk aller Zeiten. Eine hohe Ganggenauigkeit und große Robustheit zeichnen dieses Kaliber aus. Es hat 25 Steine, der Rotor ist kugelgelagert, es ist einseitig aufziehend. Das 7750 hat ein 1/8-Sekunden Zähler, einen 30-Minuten Zähler, einen 12-Stunden Zähler, 28.800 Halbschwingungen pro Minute und eine Gangreserve von ca. 44 Stunden. Ganggenauigkeitsverlust von 1 bis 6 Sekunden pro Tag. Revisionen sind alle 3 bis 8 Jahre angeraten.
  • TOP Ausführung
  • Chronograph mechanism with cams
  • 2 push buttons
  • Self-winding mechanism with ball bearing
  • Hours, minutes, small second
  • Stop second device
  • Regulator system ETACHRON and regulator corrector
  • 28.800 vibrations per hour; 4 Hz
  • Chronograph 60 seconds
  • 30 minutes and 12 hours counters
  • Date and day, corrector
  • 25 Jewels

Besonderes Merkmal

PVD Beschichtung mit M-Krone

Die PVD-Beschichtung (Physical Vapour Deposition) erhöht die Härte von 316-L Edelstahl oder Titan. Die Oberfläche wird besonders glatt und die Oberflächenstruktur bleibt länger erhalten. Bei der Bedampfung des Materials werden Ionen-Teilchen des Ursprungsmaterials durch „andersfarbige“ ersetzt. Es entsteht eine schöne tiefe Schwärze. Die Krone ist immer mit einem M verschönert.