Designbiennale Zürich

Design ist eine Wirtschaftskraft mit großer Kraft
Darum: Design Biennale Zürich

In einer Welt des Überflusses, ist es oft nur noch die Kreativität, das Design, das abgrenzen, individualisieren, Gedanken, Menschen und Marken erfolgreich machen kann. Das hat Richard Florida mit seinem Buch „The Rise of the Creative Class“ schon vor Jahren vorhergesagt.

Der Kreativität und dem Design leidenschaftlich verschrieben, ist es da selbstverständlich, dass Maurice de Mauriac die Design Biennale Zürich vom 7. bis 10. September begleitet und unterstützt.

Es ist die erste Biennale dieser Art in Zürich und die Absichten der Träger der Biennale, der „Verein Freundeskreis Design“, sind ohne Abstriche unterstützenswert: „Der Verein bezweckt die öffentliche Wahrnehmung von Design besonders in der Schweiz zu schärfen, Diskurs und kritische Auseinandersetzung anzuregen, Designthemen im Spannungsfeld zwischen Kultur und Wirtschaft aufzuzeigen und die kulturelle Relevanz von Design zu festigen.“

Design ist nicht nur Form. Design ist auch Material, Gefühl, Haltung, Auseinandersetzung und somit viel relevanter, als oft in der Gesellschaft wahrgenommen. Das ist Design, wie wir es leben.

All das, was Design ist, was Design sein kann und in der Zukunft sein wird – damit wird man während der viertägigen Design Biennale Zürich konfrontiert. Wir sind stolz, dieses junge Engagement begleiten und fördern zu können.

Das Programm, weitere Infos und Preise finden Sie unter www.desingbiennalezurich.ch

Uns und unsere Uhren, die auch von der Kraft des Designs leben, finden Sie hier oder während der Biennale bei uns im Atelier in der Tödistraße 48 unweit der Bahnhofstraße und des Paradeplatzes. Hier kann man Design erleben – bei einem Espresso und viel Design.