Wahrer Luxus braucht keine inszenierte Limitierung

Es ist extrem still im Atelier in der Tödistrasse wenn gerade kein Freund der Familie oder Kunde da ist. Dann scheint man das leise Surren zu hören, das die fleissige…


Mehr lesen

Eine Uhr voller Mond

In jeder Sekunde der Zeit liegt eine unfassbare Kraft. Unfassbar, was weltweit in einer einzigen Sekunde alles passiert. Man könnte schon ehrfürchtig werden, wenn man dann den Sekundenzeiger seiner Uhr beobachtet,…


Mehr lesen

Zeit für ein paar Takte zum Thema Vorreiter

RUN D.M.C. reitet mit Maurice de Mauriac vor.   RUN D.M.C erhielten als erste Hip-hop Band eine goldene Schallplatte. Das war 1984 und die Scheibe hiess RUN D.M.C. Das Video…


Mehr lesen

Wimbledon

Die Anfänge von Wimbledon und Maurice de Mauriac   Der All England Tennis and Croquet Club hat 1877 die ersten Wimbledon Championships ausgetragen, weil 10 Pfund für eine neue Rasenwalze…


Mehr lesen

L1

Standesgemäss wurde diese Uhr an der Baselworld lanciert. Fabian Schwaerzler hatte eine Uhr entworfen, die gestalterisch so reduziert ist wie ihr Name: L1. Bekannt ist Fabian Schwaerzler für seine reduzierte…


Mehr lesen

Daniel gegen Goliath

Mit Dogma, L2 und Bronze in der Schleuder in den Kampf: Das Defilee der Uhrenmarken ist nie größer, als zur Baselworld. Die Welt schaut neugierig auf die Uhrenbranche und die…


Mehr lesen

Bronze-Uhren leben

Das Farbenspiel der Patina macht Bronze als Metall für Maurice de Mauriac Uhren so extrem attraktiv. Bronze-Uhren nehmen intensiv am Leben Ihres Trägers teil und bekennen dazu Farbe. Sie changieren zwischen Gold, Braun, Schwarz und Grünblau. Ändert sich das Leben, ändert sich die Farbe.


Mehr lesen

Eine Uhr zum Abtauchen: L2

Die wenigsten Menschen haben die Chance wirklich einmal in 300 Meter Tiefe auf eine Taucheruhr schauen zu können. Bei der L2 wünscht man sich das sehnlichst. Die L2 möchte man ohne jede Ablenkung in tiefem Blau, absoluter Stille und schwerelos genießen.


Mehr lesen