Die 72 Stunden von Le Mans

24 Stunde Le Mans hat doch jeder. Dieses Jahr hatten wir 72 Stunden von Le Mans. Die nächste Generation Dreifuss war am Circuit und hat die Athmosphäre mit allen Sinnen…


Wenn man für jede Sekunde eine eigene Uhr haben möchte…

Heute möchten wir die Geschichte von Thomas Lüthi, Fotograf, Pilot, Feuerwehrmann und unser Kunde, erzählen. Sie hat uns zutiefst berührt und gezeigt, wie intensiv unsere Zeit ist, weil wir das…


L1 Swiss Design Award 19

Fabian Schwaerzler, der Designer unserer L-Serie mit den Uhren L1, L2 und L3 nimmt am Swiss Design Award 2019 teil. Mit seinem miniamlistischen Stil, seiner Liebe für gutes Handwerk und…


Eine Uhr für die Zeit zwischen den Zeiten

Wann immer sich Menschen messen, spielt Zeit eine Rolle. Direkt oder indirekt. Je kürzer diese Zeiten sind, desto spannender wird es, nicht nur Anfang und Ende einer Zeit zu kennen,…


Fabian Schwaerzler

Seine preisgekrönten Möbel für Unternehmen wie Vitra haben ihn zu einer begeisterten Anhängerschaft unter Designliebhabern gewonnen. Er entwirft nie zum Entwerfen – es muss immer eine inhärente Verbesserung der bisher…


Das Triptychon der Zeit

Am Anfang stand ein Gespräch zwischen Daniel Dreifuss mit dem bekannten Schweizer Designer Fabian Schwaerzler. Dann folgte ein unfassbar intensiver Designprozess an dessen Ende zwei zufriedene Männer und die L1…


Das Blutrote Ziffernblatt

Wie ein einzigartiges Zifferblatt in der Kollektion von Maurice de Mauriac von einem ikonischen U2-Album inspiriert wurde – und dem Trikot des legendären portugiesischen Fußballers Eusebio bei der Weltmeisterschaft 1966….


Die Uhr für den Israelischen Mond

Am 22. Februar 2019, wenn die riesigen Raketen dröhnen und Wolken wie Berge in die Luft blasen, beginnt für die meisten erst die Mission Israels, auf dem Mond landen zu…


Die Zeit ist eine Frau!

Jemand hat entschieden, dass die Zeit weiblich ist: Die Zeit! Schaut man sich die Uhrenindustrie an, könnte man denken, es hieße „der Zeit“ und sie wäre nicht nur männlich, sondern…


Wahrer Luxus braucht keine inszenierte Limitierung

Es ist extrem still im Atelier in der Tödistrasse wenn gerade kein Freund der Familie oder Kunde da ist. Dann scheint man das leise Surren zu hören, das die fleissige…